Einfach laufend Spenden

Laufend Gutes tun. Auch dieses Mal unterstützt du mit deiner Teilnahme drei wunderbare Spendenorganisationen. Wie im letzten Jahr steht der Lazy Day Run ganz im Zeichen der Tiere.

Deswegen spendest du einen Teil deines Startgeldes an eine von drei gemeinnützige Organisationen, die sich um Tiere kümmern. Du kannst bei deiner Anmeldung frei entscheiden, wohin deine Spende gehen soll.

Auffangstation für Reptilien, München e.V.

Der gemeinnützige Verein arbeitet unter wissenschaftlicher Leitung für ganz besondere Tiere. Seit der Gründung 2001 bemüht sich der Verein um sinnhaften und nachhaltigen Tierschutz. Die Organisation ist eine der wenigen Anlaufstellen deutschlandweit für ganz besondere Tiere: Reptilien, Amphibien, Wirbellosen oder auch exotischen Säugetiere. Als treibende Kräfte für ihre Arbeit stehen Fachwissen, Humanität und Tierliebe.

Weiterhin wird Wissen über diese Tiere vermittelt. Die Beratung von Privatpersonen in Bezug auf artgerechte Haltung steht im Vordergrund. Aber auch Polizisten und Feuerwehrleute werden im Umgang mit exotischen Tieren geschult. Der Verein kooperiert mit Behörden, anderen Tierschutz-Organisationen und weiteren zoologischen Einrichtungen.

https://www.reptilienauffangstation.de/

Die Anmeldephase ist bereits zu Ende. Jetzt beim Newsletter anmelden und in Zukunft laufend Gutes tun!

Newsletter–Anmeldung

Schokuhminza e.V.

Das Herzensthema dieses Vereins ist es, aktiv die Welt zu verbessern, indem sie ganz besonderen Tieren helfen: Viele Fellnasen werden in unserer Gesellschaft nur als Essen oder Produkt mit einem bestimmten Nutzen angesehen. Die Organisation klärt auf und zeigt, dass alle Tiere – genauso wie Haustiere – einzelne Individuen mit unterschiedlichen Charakteren sind. Weiterhin wird Landwirten bei der Umstrukturierung ihrer Höfe geholfen. Damit stiftet der Verein die Möglichkeit, Bauernhöfe tierfreundlicher zu gestalten. Ein weiterer großer Arbeitsbereich ist die Rettung und Unterbringung von Nutztieren. Bisher konnten sie einige Tiere retten und diesen ein artgerechtes Leben ermöglichen.

https://schokuhminza.de/

Die Anmeldephase ist bereits zu Ende. Jetzt beim Newsletter anmelden und in Zukunft laufend Gutes tun!

Newsletter–Anmeldung

Lasst die Tiere Leben e.V. (Community-Wahl)

Lasst Die Tiere Leben e.V. wurde im Oktober 2017 gegründet. Der Verein betreibt zwei Lebenshöfe im östlichen Berliner Umland. Einer der Höfe liegt auf dem Gebiet einer ehemaligen landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft. Der Verein möchte diesen Ort umdeuten: von einem Ort der Ausbeutung zu einem Ort der Freiheit und artgerechtem Leben. Auf den Höfen leben zurzeit sehr viele Schafe, einige Rinder und Kälber, Schweine, Ponys und viele weitere Tiere. Viele dieser Geschöpfe werden durch Patenschaften versorgt. Leider hat nicht jede Fellnase einen Paten. Dadurch ist der Verein auf Spenden angewiesen.

https://lasstdietiereleben.org/

Die Anmeldephase ist bereits zu Ende. Jetzt beim Newsletter anmelden und in Zukunft laufend Gutes tun!

Newsletter–Anmeldung